Was sind beheizte Socken?

Der Winter verspricht Weihnachten, viele Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Schneemobilfahren, Schneemänner bauen und Schneeengel bauen. Aber zusammen mit all dem kommt auch das Problem, kalte Füße zu bekommen. Gekühlte Füße führen zu Krankheiten wie Husten, Erkältung und Fieber, insbesondere bei Kindern, die es lieben, so viel Zeit wie möglich im Freien zu verbringen.

Um Ihre Füße warm und kuschelig zu halten und um zu verhindern, dass Sie sich erkälten, sind beheizte Socken eine der besten Lösungen. Wintersportler, Kinder und sogar Menschen, die drinnen bleiben, lieben dieses Winteraccessoire. Diese batteriebetriebenen Socken erzeugen bis zu sechs Stunden lang Wärme und funktionieren viel besser als dicke Wollsocken.

Beheizte Socken bestehen aus Mischgeweben wie Polyester oder Baumwolle oder Lycra. Die Stoffe sind von guter Qualität und dick genug, um Wärme abzufangen. Die Absätze und Zehen einer beheizten Socke sind mit zusätzlichem Stoff verstärkt, damit sie sich nicht leicht abnutzen. In die Manschetten ist ein Akku eingebaut. Diese Batterie ist die Energiequelle zur Wärmeerzeugung. Normalerweise wird in den Socken eine D-Zellen-Batterie verwendet, obwohl einige Marken möglicherweise andere Batterietypen spezifizieren. Die Batterie hat Drähte, die in die Zehen führen, die die Wärmeerzeuger sind. Die Wärme wird dann auf die Socken verteilt.

Die Wärme, die in diesen speziellen Socken erzeugt wird, ist eine gleichmäßige, sanfte Hitze, kann aber nach einer Weile ersticken. Da die meisten beheizten Socken keinen Wärmeregler haben, wenn die Socke zu heiß wird, sollten Sie die Batterien einfach entfernen, wenn die Situation unangenehm wird. Viele Leute bevorzugen diese batteriebetriebenen Socken gegenüber normalen Socken, weil sie haltbarer sind.

Eine beheizte Socke eignet sich hervorragend für den Wintersport. Sie sind in verschiedenen Längen erhältlich, damit sie dem Verwendungszweck entsprechen. Zum Beispiel benötigen diejenigen, die Skihockey mögen, Socken, die das Tragen von Skischuhen nicht behindern, während Menschen auf einer Wanderung Socken mit einer kürzeren Länge benötigen. Beheizte Socken sind auch ziemlich pflegeleicht. Händewaschen und Lufttrocknen sind alles, was benötigt wird, um das Paar frisch und neu aussehen zu lassen.

Abschließend, wenn das kalte Wetter draußen Sie abgeschreckt hat; Sie müssen sich keine Sorgen machen, da Sie mit beheizten Socken problemlos Outdoor-Aktivitäten im Winter und bei kaltem Wetter genießen können.

Heizsocken und beheizte Socken

Lenz bietet eine der besten beheizten Socken der Schweiz. Für mehr Informationen:www.bergfritz.ch

 

 

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here