‘PT’: Das beste Horror-Videospiel aller Zeiten ist eine Demo und dauert nur wenige Stunden

Fast sechs Jahre sind seit dem Erscheinen von ‘PT’vergangen, der vielleicht schrecklichsten interaktiven Erfahrung in der Geschichte, und seine merkwürdige Geschichte und Umstände haben nur zu seiner Mythologie beigetragen . Der Trope “Cursed Objects” (vom Necronomicon bis zu VHS-Bändern von “The Ring”) ist ein Favorit der Horrorkultur, und “PT”, erschreckend und immateriell, war nie körperlich fit und wurde aus dem Playstation-Laden entfernt von nahm die Eigenschaften eines dieser verfluchten Gegenstände an. Obwohl seine Intrahistorie viel prosaischer ist.

‘PT’ (die Initialen der nirgends mysteriösen Terminologie “Playable Teaser”, dh “Playable Teaser”) erschien am 12. August 2014 im Playstation Network, das von Hideo Kojima für Konami in Zusammenarbeit mit Guillermo del Toro entwickelt wurde. Es sollte die Vorschau auf die neue Folge einer der beliebtesten und ersehnten Sagen der Firma sein, “Silent Hill”, die den Titel “Silent Hills” tragen würde . Zu viele mythische Elemente an Bord des Teasers ( Kojima , Del Toro, Silent Hill,

Es waren jedoch bewölkte Zeiten für Konami und Kojima. Der Designer hatte seit der Veröffentlichung der neuesten Ausgabe von Metal Gear Solid, ‘ The Phantom Pain ‘, Probleme mit seinem Label Kojima Productions, das unter der Leitung des japanischen Unternehmens gebaut wurde . Die Entwicklung dieses Spiels war krampfhaft gewesen, und Konami hatte strengeFristen festgelegt , die zu einem unregelmäßigen und unvollständigen Titel von Spielern und der Presse führten.

Im März 2015 kündigte Konami eine Umstrukturierung des Unternehmens an und der Name Kojima und sein Team wurden aus allen Werbematerialien für das Spiel entfernt. Bis Juli 2015 hatten Konami und Kojima völlig zerbrochene Beziehungen, und tatsächlich konnte der Spielleiter auf ausdrücklichen Befehl der Anwälte von Konami im Dezember bei den Game Awards keinen Preis für das Spiel sammeln. Im selben Monat gab Kojima bekannt, dass das gleichnamige Studio unter der Leitung von Sony reformiert werde . Das erste Ergebnis dieser Zusammenarbeit wäre ” Death Stranding “.

Diese ganze Seifenoper zwischen Kojima und Konami wirkte sich natürlich auf “Silent Hills” aus, das Projekt für eine neue Fortsetzung der Saga, in der Kojima inoffiziell bestätigt hatte, dass er arbeitet, und die die Fans in Raserei versetzt hatte. Nicht umsonst: Die ‘Silent Hill’- Saga hat zwei Raten, die von der Presse und den Spielern geliebt werden (1999 und 2001), zwei etwas umstrittener, aber die ihren Platz als große Horrorspiele verdient haben (2003 und 2004), und von dort eine Reihe von nicht weniger als acht Fortsetzungen, Zusammenstellungen und Ausgründungen mehr, mit teilweisen Erfolgen, aber im Allgemeinen einer viel geringeren Qualität.

‘Silent Hills’ sollte das neunte Spiel in der ‘Silent Hill’-Kernsaga sein, obwohl es bis zur Ankunft von’ PT ‘keine offizielle Bestätigung seiner Existenz gab, wo der Titel und die Beteiligung von Reedus und Del Toro enthüllt wurden. Aber es konnte nicht sein: Am 27. April 2015 gab Konaminach Kommentaren zu Del Toro und Reedus bekannt, dass Silent Hills abgesagt wurde und dass ‘PT’ zwei Tage später aus dem Store zurückgezogen werden würde.In knapp einem Jahr des offiziellen Lebens wurde ‘PT’ mehr als eine Million Mal heruntergeladen. Der Teaser starb , der Mythos war geboren.

Was passiert in PT

PT2

Die Mechanik von ‘PT’ ist sehr einfach: eine Perspektive aus der ersten Person (in der Serie unbekannt, außer in Momenten des vierten Spiels ‘The Room’, obwohl sie später in ihrer siebten Folge den ewigen Rivalen der Konami-Serie in Material des Überlebenshorrors (‘Resident Evil’), die uns dazu bringt, ein mysteriöses Haus zu erkunden. Das Haus ist nicht zu groß: ein L-förmiger Flur, ein Paar Türen. Einer ist ewig geschlossen, anscheinend der auf der Straße, ein anderer führt zu einem schmutzigen Badezimmer. Am Ende des Korridors führt eine kleine Treppe in einer ewigen Schleifezu einer anderen Tür, die zum Beginn des Korridors führt .

Um aus diesem höllischen Möbius-Band herauszukommen, muss der Spieler kryptische Rätsel mit der einzigen Hilfe seiner Beobachtungsfähigkeit lösen , da das Spiel es Ihnen nicht erlaubt, irgendeine Art von Aktion auszuführen, außer das Heranzoomen von Objekten. Während die Demo fortschreitet (die in zwanzig Minuten enden kann, obwohl ihre gerade unterhaltsame Dauer mehr als fünfzig Minuten oder sogar mehrere Stunden beträgt), erscheint ein schrecklicher Geist namens Lisa, der, wenn er den Spieler fängt, was will Senden Sie an den Anfang der Schleife, in der Sie sich gerade befinden.

Während er sich immer wieder durch den Flur bewegt, der sich in Beleuchtung und Aussehen ändert, entdeckt der Spieler Details über die Geschichte, hauptsächlich durch eine spektrale Funkübertragung. Die Visionen werden extremer: ein seltsamer deformierter Fötus, der im Waschbecken weint, ein blutender Kühlschrank, der von der Decke hängt , eine sprechende Papiertüte … der Spieler verliert seine Wahrnehmung der Realität, wenn der Flur auf sich selbst und dort zurückgefaltet wird ist kein offensichtlicher Ausweg, verschwindet die Treppe und wiederholt die gleiche Ecke immer und immer wieder.

Eine letzte Reihe von Rätseln nach einem falschen Fehler im Spiel wird den Protagonisten aus dem Haus bringen, nachdem er die schrecklichen Verbrechen, die dort stattgefunden haben, sehr vage entdeckt hat. Eine Stimme versichert, dass er zurückkehren wird, nachdem er mit “neuen Spielsachen” ermordet wurde, und erst dann sehen wir das Gesicht von Norman Reedus, der sich von dem Ort entfernt. Knapp eine Stunde extremen Terrors und eine Reihe vonalles andere als einfachen Herausforderungen (Kojima errechnete, dass der durchschnittliche Spieler eine Woche brauchen würde, um den Teaser zu lösen, was das Internet eindeutig unterschätzt) für ein unvergessliches kleines Experiment.

Wenn es ein Spiel gibt (weil ‘PT’ ein eigenständiges Spiel ist), das beispielhaft dafür ist, dass altes “weniger ist mehr” Trope wie kein anderes ist, dann ist es dieses kleine Beispiel für perfektes Marketing von Hideo Kojima. Ein Flur, ein Raum, eine zunehmend schreckliche Schleife. Die Interaktion ist auf ein Minimum reduziert (Verschiebung ist die einzige Freiheit, die dem Spieler eingeräumt wird, und in einem Korridor ist die Mobilität spürbar eingeschränkt) und eine Reihe von kryptischen Rätseln, die eine Geschichte enthüllen, die Kojima offensichtlich nicht sonderlich zu interessieren scheint Er ist interessiert und schafft eine bedrückende und kranke Atmosphäre .

Das Spiel präsentiert seinen Katalog der Schrecken so ehrlich, dass es in Bezug auf die Fortschrittsmechanik großzügig ist . Sie können so oft wie nötig sterben, oft wissen Sie nicht einmal, ob diese Todesfälle für den Fortschritt der Demo geplant sind. Das ist das Geringste, denn es gibt kein Inventar, es gibt keinen Weg zurück, ein Tod schickt den Spieler an den Anfang einer Schleife, in der er 30 Sekunden zuvor allein war.

Das heißt, ‘PT’ fordert den Spieler auf, sich auf das einzige zu konzentrieren, was in einem Horrorspiel wichtig sein sollte, das vollständig von der Erzählung abhängt – da es nicht weniger von Kojima kommen könnte -: die Handlungsdetails, die Atmosphäre, die Gespenster, die Botschaften, die Geister. Kojima wird oft vorgeworfen, mit seinen Spielen nur interaktive Filme zu machen, aber es ist leicht zu übersehen, wie kompliziert es ist, eine Aufwärtsspannung herzustellen, die es einem ermöglicht, eine Sequenz als eine der ersten und denkwürdigsten “PT” zu erstellen.

Darin schafft es der Spieler – nachdem er mehrmals vor der Tür vorbeigekommen ist, geschlossen oder angelehnt – und Lisa drinnen gesehen hat, die Toilette zu betreten. Drinnen beginnt der blutige Fötus mit ihm zu sprechen und die Tür wird zugeschlagen. Der Spieler ist eingesperrt und nach einigen Sekunden beginnt sich der Griff zu bewegen und er hört Stimmen . Bis zu diesem Moment ist er nie gestorben oder vom Geist angegriffen worden: Wenn er sich ihm stellen muss, weiß er nicht, wie er es machen soll. Die Spannung mit minimalen Elementen erstickt.

Ptfeto

‘PT’ ist keine mathematische Erfahrung. Wie in Kojima üblich, werden einige der Rätsel gelöst, indem die vierte Wand durchbrochen wird, und die brillanten Momente (Besitz des Spiegels), mit denen sie den Spieler aus der Fiktion herausnehmen, geben ihm die Hand (eines der Teile eines Porträts wird in der Pausenmenü). Aber insgesamt ist das Kojima und es gibt keinen anderen Weg. Die Verweise auf das Genrekino (hier ist Lynch an der Spitze) und auf ‘Silent Hill’ (das Badezimmer könnte die Kulisse für jedes klassische Spiel in der Serie sein) sind konstant und Sie müssen am Rosenkranz der Ehrungen teilnehmen, um vollständig an der Demo teilnehmen zu können.

All dies führt zu einem Produkt, das so einzigartig und nicht klassifizierbar ist, wie es nur ein Kojima-Spiel sein kann, und das zweifellos zu seiner mythischen Aura und zur Wirksamkeit seines erschreckenden Vorschlags führt. Denn für ein Horrorspiel, einen Film oder ein Buch ist nichts weniger geeignet als Vorhersehbarkeit. Und dieser Ruhm eines in der Vergangenheit aufgelösten Objekts, eines Stücks mythischer Archäologie ist so stark, dass es immer noch diejenigen gibt, die es weiter spielen, weiter damit herumspielen und neue Daten extrahieren, die nur bestätigen, dass es sich um etwas Einzigartiges handelt .

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Read More

Wie ein Hollywood-Kriegsfilm eine italienische Stadt während der Sperrung inspirierte

Die italienische Stadt Genua wurde fast zwei Jahre nach dem Einsturz der Morandi-Brücke, die im August 2018 zu Boden fiel, wieder vereint, wobei 43...

Schwarzer Pfeffer: ein natürlicher Verbündeter gegen Cholesterin und Übergewicht?

Wenn Sie Ihre Gerichte mit einer Prise Pfeffer würzen möchten, kann dies, wenn es schwarz ist, sich positiv auf Ihre Gesundheit auswirken. Dies geht...

Turnierorganisator Evo entlässt Präsident nach Vorwurf des Fehlverhaltens

Der Organisator von Kampfspielturnieren, Evo, hat seinen Mitbegründer und Präsidenten Joey Cuellar aus dem Unternehmen entlassen, nachdem er beschuldigt wurde, in den 1990er und...

Recent

Professionelle Reinigungsunternehmen lassen Sie immer zufrieden

Reinigung ist eine Aufgabe, die von jedem erledigt werden kann. Fast jeder kann putzen, auch Sie. Die Reinigung ist jedoch eine Aufgabe, die nicht von jedermann...

Wie man Geld investiert und es wachsen lässt?

Erfahren Sie, wie Sie Ihr Geld durch Investitionen steigern können. Investieren ist eine der besten Möglichkeiten, um finanzielle Freiheit zu erlangen, aber es sind Fähigkeiten...

Wie kann man sich nach einer Herzoperation um jemanden kümmern?

Die Erholung von einer Herzoperation ist ein Prozess, der Zeit, Aufmerksamkeit und viel Liebe von geliebten Menschen erfordert. In einem großen Prozentsatz benötigen Patienten, die...